Nichts zu bereuen

Text/Musik/Arrangement: Mirko Moeller

 

Die Welt ist mies und ungerecht!
Mein Boss ist echt fies, Job richtig schlecht!
Eh Du's versiehst, ist die Arbeit wech!
Hab mal wieder kein Kies, so'n Riesenpech!

Kurz gesagt, es steht nicht gut,
Doch da bist du und machst mir Mut.
Da ist nichts, was du beklagst,
Wenn Du voller Zuversicht mir sagst:

"Komm lass uns lieben!
Lass und an kleinen Dingen freuen!
Komm lass uns lieben!
Sei einfach Du, es gibt nichts zu bereuen!"


Und ist es draußen noch so kalt!
Dicke Hagelkörner, nasser Asphalt!
Droht allmählich körperlicher Zerfall!
Fehlen Zähne, Haare überall!

Kurz gesagt, es steht nicht gut,
Doch da bist du und machst mir Mut.
Da ist nichts, was du beklagst,
Wenn Du voller Zuversicht mir sagst:

"Komm lass uns lieben!
Lass und an kleinen Dingen freuen!
Komm lass uns lieben!
Sei einfach Du, es gibt nichts zu bereuen!"


Du bist für mich die süßeste Glückseligkeit
Zur Sommer-, Winter-, Morgen-, Mittags- und Abendzeit.
Dank dir wird mein Leben nun bejaht,
Wenn Du mir wieder offenbarst:

"Komm lass uns lieben…

"Komm lass uns lieben…