Bertram

Text/Musik: Frank Lötzer; Arrangement: Mirko Moeller.

 

In den nächsten Tagen gerät insbesondere Nordhessen unter starken Hochdruckeinfluss. Tief Georg, das uns in letzter Zeit mit gefühlten Temperaturen jenseits des Gefrierpunkts quälte, verzieht sich samt seiner hässlichen Ausläufer Richtung Baltikum und wird nun endlich von Hoch Bertram abgelöst, ein Azorenhoch, mit dem sich der Sommer zurück meldet.

Ich stand heut morgen auf und der Himmel war blau,
Alles fühlte sich ganz anders an.
In meinem Garten spielten Rehe im Morgentau
Und darüber flog ein Pelikan.

Selbst die Vögel erkenn ich heut nicht wieder,
Die singen hier doch sonst nur schmutzige Lieder.
Doch alle fall'n sich in den Arm, denn hier ist es schön warm.
Wir sagen Dankeschön, denn er ist da:

Mit Bertram wird alles besser, mit Bertram wird jetzt alles gut!
Uns ist gar nicht mehr kalt, wir fahr'n heut raus in den Wald,
Nie mehr Regen, Sturm und Wasserflut.

Mit Bertram wird alles besser, mit Bertram wird jetzt alles gut!
Endlich ist er da, wir woll'n ihn nicht mehr missen.
Ich seh Menschen auf den Straßen, die sich küssen.

Bertram – als Hoch soll er leben.


Überall Tiefdruckgebiete, nur bei uns gibts die nicht mehr,
Denn der Bertram fühlt sich bei uns zu Haus.
Mallorca ist pleite, alle fahren hierher,
Doch das macht uns überhaupt nichts aus.

Der Tourismus, der ist gut für Kassels Kasse,
Deshalb finden wir in Maßen Massen Klasse.
Schnupfen wird abgeschafft, nie mehr Hustensaft!
Bei Sonnenschein werden wir reich durch ihn:

Mit Bertram wird alles besser, mit Bertram wird jetzt alles gut!
Uns ist gar nicht mehr kalt, keiner fühlt sich mehr alt,
Nie mehr Regen, Sturm und Wasserflut.

Mit Bertram wird alles besser, mit Bertram wird jetzt alles gut!
Auf der Fulda gibt es Freibier jetzt von allen Schiffen,
Nie mehr Schlamm: Wir tauchen jetzt vor den Korallenriffen.

Bertram – als Hoch soll er leben.


Durch Bertram sieht die Stadt jetzt auch ganz anders aus:
Sandstrand vor der Einkaufspassage.
Und fährt man mit dem Motorboot nach Süden raus,
Dann sieht man jetzt ne Kaffeeplantage.

Papaya, Ananas und Zitronen
Wachsen hier genauso gut wie Melonen.
Reich und schön sind die Frauen, alle sind kaffeebraun,
Der Grund dafür liegt auf der Hand:

Mit Bertram wird alles besser, mit Bertram wird jetzt alles gut!
Uns ist gar nicht mehr kalt, wir fahr'n heut raus in den Wald,
Nie mehr Regen, Sturm und Wasserflut.

Mit Bertram wird alles besser, mit Bertram wird jetzt alles gut!
Alles singen, tanzen, lachen und schreien "juchu",
Wegen Hitzefrei macht das Finanzamt zu.

Bertram – als Hoch soll er leben.


Und droht ein Tief, das mies guckt,
Dann machen wir einfach dem Tief Druck.
Will es zu uns herein, dann nur mit viel Sonnenschein,
Das ist dem Tief dann viel zu hoch – so hoch wie Bertram.

Mit Bertram wird alles besser, mit Bertram wird jetzt alles gut!
Uns ist gar nicht mehr kalt, wir fahr'n heut raus in den Wald,
Nie mehr Regen, Sturm und Wasserflut.

Mit Bertram wird alles besser, mit Bertram wird jetzt alles gut!
Endlich ist er da, wir woll'n ihn nicht mehr missen.
Ich seh Menschen auf den Straßen, die sich küssen.

Bertram – als Hoch soll er leben.